Verständnisvoll sein und Freude verbreiten

„Pflege. Neu definiert.“ Dieser Slogan spricht uns aus dem Herzen. Unsere Leidenschaft gilt dem Menschen. Für unsere Gäste, Patienten und Bewohner wollen wir neue Standards definieren. Für die Angehörigen mit offenem Ohr da sein. Für unsere Mitarbeiter ein zuverlässiger Arbeitgeber sein, bei dem Arbeit Spaß macht und Entwicklungsmöglichkeiten stets vorhanden sind.

mehr.png

Dafür geben wir seit unserer Gründung vor etwa 25 Jahren alles.
Schon meine Eltern haben ihr ganzes Herzblut in den Aufbau des ASD gesteckt. Dank ihres Pflegekonzepts, das den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt setzt, konnte der ASD sich schon damals einen hervorragenden Ruf aufbauen.

Heute setzen mein Team und ich ihre Ideen und Philosophie fort.
Wir wollen Lebensbegleiter sein. Für alle Beteiligten!
Wir wollen neu definieren was in der Pflege üblich ist. Höhere Standards setzen, von denen Sie und Ihre Angehörigen profitieren.

Kathrin Wojtun-Wernsmann

weniger.png

kathrin-wojtun-wernsmann.jpg  

 

Kathrin Wojtun-Wernsmann
Geschäfsführerin

Johannes-Ulrich-Wojtun.jpg 

 

Johannes-Ulrich Wojtun
Gründer & Gesellschafter

martina-wojtun.jpg 

 

Martina Wojtun
Gründerin & wesentliche Entwicklerin des ASD-Pflegekonzepts

wojtun-kathrin-2.jpg 

Kathrin Wojtun-Wernsmann
Geschäfsführerin

Johannes-Ulrich-Wojtun.jpg 

Johannes-Ulrich Wojtun
Gründer & Gesellschafter

martina-wojtun.jpg 

Martina Wojtun
Gründerin & wesentliche Entwicklerin des ASD-Pflegekonzepts

 Unsere Definition guter Pflege:
Wohl fühlen. Selbstbestimmt leben. Das Leben genießen.

Der Mensch zuerst.
So arbeiten wir.

bildbox-leer.png

Wir nehmen uns Zeit.

Zeit ist für uns das entscheidende Kriterium guter Pflege und Betreuung. Darum nehmen wir uns viel Zeit für jeden einzelnen unserer Gäste und Patienten.
Ebenso wichtig: Beim ASD haben Sie einen festen Ansprechpartner mit dem Gäste/Patienten und Angehörige sich stets vertrauensvoll abstimmen können.

bildbox-leer.png

Wir interessieren uns.

Die bestmögliche Pflege jedes Gastes und Patienten ist für uns oberstes Gebot.
Konkret heißt das, dass wir ein sehr starkes Pflegekonzept haben, dass den Willen und die Würde des Menschen achtet. Das sich zu 100% individuell auf unsere Gäste und Patienten einstellt.
Es heißt auch, dass wir sehr viel in die stetige Fortbildung unserer Mitarbeiter investieren.

bildbox-leer.png

Wir stellen uns auf Sie ein.

Unser Antrieb ist es, dass größtmögliche Wohlbefinden wiederherzustellen und aufrecht zu erhalten. Darum bestimmen unsere Gäste und Patienten den Tages- und Pflegeablauf und nicht wir. So wie wir im Alter behandelt werden wollen, so behandeln wir jeden Gast. Individuell, persönlich, seinen Willen achtend – und natürlich fröhlich.

Pflege neu definieren heißt für uns mehr zu tun. Mehr Zeit, mehr Leistung, mehr Lebensqualität für unsere Gäste/Patienten/Bewohner.

ueber-asd.jpg

 
asd-auto.jpg

„Ich bin stolz beim ASD zu arbeiten!“

Die derzeit etwa 180 Mitarbeiter sind das, was den ASD ausmacht. Natürlich hat auch der ASD mit den Hemnissen der Pflegegesetzgebung und dem Kostendruck zu kämpfen. Wir jammern nicht. Wir holen das Beste heraus und definieren neu, was Pflege zu leisten im Stande ist.

Das können wir nur mit unserem hervorragenden Team. Wir kümmern uns um unsere Mitarbeiter, damit unsere Mitarbeiter sich um Patienten/Gäste kümmern können.

Dazu gehören viele Extras wie flexible Arbeitszeit, kostenlose Fortbildungen, eine familiäre Atmosphäre und ein Pflege-Leitbild auf das man Stolz sein kann.

„Bei uns kann man immer anfangen! Ob als Azubi oder mehrfache Mutter. Ich musste bei einem anderen Unternehmen meine Fachkraft-Stelle aufgeben, weil ich Mutter geworden bin. Hier beim ASD habe ich wieder eine Fachkraft-Stelle bekommen. Und wenn mal etwas mit meinen Kindern ist, kann ich problemlos frei bekommen.“
Bianca Schumacher

Mitarbeiterin beim ASD